Weltkulturerbe Völklinger Hütte bei Nacht; Bild: Wolfgang Lorenz

Die „Easy Rail“ (hinten) und die „Club Rail“ (vorne) bei einer Schnupperfahrt am Warndt Weekend 2010.

Rechts die Trommlergruppe der „Enfants du Charbon“ (Freilichtschauspiel ‚Kinder der Kohle’ an den beiden letzten August-Wochenenden auf dem Carreau Wendel).

Start und Ziel (Stand Mai 2012)

Start und Ziel der Draisinenfahrten befinden sich neben dem Bahnhof Großrosseln (Straße 'Am Bahnhof', die von der 'Bahnhofstraße' neben einer Telefonzelle als Stichstraße abzweigt: Am Bahnhofsgebäude vorbeifahren und bei dem Wohnwagen des VFWT parken).

Bei Sonderfahrten können Start und Ziel auch an das Bauerneck bei Velsen verlegt werden (nur bei Buchung aller drei Draisinen; Aufschlag: 30.- Euro, da zwei Draisinenführer eingesetzt werden).

Das Erlebnisbergwerk Velsen und der Bienenlehrpfad Geislautern sind vom Bauerneck aus fußläufig zu erreichen, auch die Kombination mit Wanderungen oder Radtouren ist hierbei leichter möglich. Schließlich lassen sich die Draisinenfahrten einfacher am Bauerneck mit Eselkutsch- und Eseltrekkingfahrten zu verbinden.

Bei der Frage nach Abstimmung von Terminen usf. sind die Mitglieder des VFWT gerne behilflich ...

webdesign: www.farbdosis.de Umsetzung: rpb-online.de mit: cmsimple.dk